„Release the first report!“

… das war der Aufruf, den die Homöopathen an den Forschungsausschuss des Australischen Gesundheitsministerium (NHMRC) gerichtet hatten. Diesem Anliegen wurde im August 2019 entsprochen und ein als „Erster Bericht“ („First report“ – Homöopathen) oder „Berichtsentwurf“ („draft review“ – NHMRC) bezeichnetes Papier veröffentlicht. Nunmehr liegen die Bewertungen der wichtigsten Verbände und Vereinigungen der Homöopathie vor. Einstimmig wird darauf hingewiesen, dass im First Report vielversprechende Evidenz für eine Wirksamkeit der Homöopathie berichtet worden sei, die in der offiziellen Veröffentlichung nicht enthalten ist.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Blog, Metastudien | 71 Kommentare

Homöopathika wirken auch in tiefen Potenzen nicht über Placebo hinaus

Nochmal, auch für Betriebswirte: Homöopathika wirken nicht über den Placeboeffekt hinaus.

Dass dies bei Homöopathika in hoher Potenz so ist, ist vollkommen einsichtig, schließlich ist spätestens oberhalb von D23 / C12 von dem eingesetzten Wirkstoff nichts mehr vorhanden, was eine spezifische Wirkung auslösen könnte. Und andere Erklärungsmodelle der Homöopathen, wie Nanopartikel, Wassercluster, Imprints oder Übertragung von Information stehen in eklatantem Widerspruch zu Wissenschaft und Technik.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, Hintergrund | 6 Kommentare

Aktuell: Manifest gegen Pseudomedizin

Analog zur Aktion „Scientists for future“ hat die spanische Vereinigung zum Schutz der Kranken vor Pseudomedizin (APETP, www.apetp.com) ein Manifest verfasst, das sich gegen die weitere Verbreitung von Pseudomedizin richtet. Man wünscht sich, dass möglichst viele Wissenschaftler, Ärzte und andere im Gesundheitswesen tätige Menschen aus möglichst vielen Ländern dieses Manifest mit unterzeichnen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | 3 Kommentare

Vielen Dank, Homeopathy Research Institute

dafür, dass Ihr nun auch offiziell eingesteht, dass es keine belastbaren Nachweise für die Wirksamkeit der Homöopathie gibt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | 3 Kommentare

Endlich eine gute Studie, die eine Wirksamkeit der Homöopathie belegt – oder doch nicht?

Allgemein

Seit einiger Zeit macht eine Studie die Runde, in der Homöopathie bei Schlafstörungen erprobt wird – und zwar erfolgreich, so schreiben es jedenfalls die Autoren [1]. Das Besondere an der Studie ist, dass Edzard Ernst auf seinem Blog (Link) schrieb, er könne auf Anhieb keine Schwachstelle finden, worauf er seine Leser um Stellungnahme bat.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, Klinische Einzelstudien, Wirksamkeitsstudien | 10 Kommentare

Homöopathie bei Zahnungsproblemen – oder was?

Man kommt gar nicht mehr nach mit dem Stellungnehmen, so schnell wächst der Unsinn an Studien nach – oder was für eine solche gehalten wird. Der neueste Erguss: Eine angebliche Studie angeblich zur Homöopathie bei Zahnungsproblemen bei Kindern [1]:

Bild: Pixabay
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein, Blog | 14 Kommentare

Ibuprofen vs. Belladonna C6 in der Kieferorthopädie

Im Indian Journal of Research in Homeopathy wurde vor einiger Zeit eine Studie veröffentlicht, in der homöopathisch aufbereitetes Belladonna als Schmerzmittel erprobt wurde [1]. Diese Arbeit hat auch Herrn Behnke von der Carstens-Stiftung auf Twitter dazu veranlasst, homöopathisches Belladonna mit wirksamen Schmerzmitteln gleichzusetzen (Link), was genug Veranlassung ist, diese Studie näher zu betrachten.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Blog, Klinische Einzelstudien, Wirksamkeitsstudien | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Faktencheck von Jens Behnkes Faktencheck zu NDR-Info „Redezeit“ vom 21.11.2018

Am 21. November 2018 wurde von NDR Info eine Live-Sendung im Radio ausgestrahlt, in der sich Zuhörer und Studiogäste zum Thema „Streit um die Homöopathie – Wie sinnvoll sind Globuli?“ äußern konnten. Als Studiogäste waren Dr. Jens Behnke von der Carstens Stiftung, Hinnerk Feldwisch-Drendrup von MedWatch und ich vom INH beteiligt (Link). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | 15 Kommentare

Nanopartikel und Homöopathie – wie soll das gehen?

Welche Bedeutung können Nanopartikel für die Homöopathie haben? Wenn diese wirklich die Träger der Wirksamkeit homöopathischer Präparate wären – was wäre daraus zu folgern?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | 7 Kommentare

Antworten an einen Anhänger der Homöopathie

Vor ein paar Tagen erhielt ich auf einen älteren Artikel hier im Blog einen Kommentar eines offenbar überzeugten Homöopathen, der mir allerhand Unverständnis, Voreingenommenheit und überhaupt … vorgeworfen hat (Link). Andererseits liefert der Kommentar eine Übersicht über die grundlegenden Fehlinterpretationen und Missverständnisse, wie sie für viele Befürworter der Homöopathie typisch scheinen, wie man in jeder Diskussion zu diesem Thema erleben kann. Daher soll die Entgegnung als eigenständiger Blogbeitrag erscheinen, denn es wäre zu schade, wenn er nur als Kommentar auf einen alten Blogbeitrag ungelesen verschwinden würde.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Blog | 17 Kommentare