Warum Forschung an Ultraverdünnungen für die Homöopathie sinnlos ist

Vor ein paar Tagen hat ein Leser die folgende Anfrage an das Informationsnetzwerk Homöopathie (INH) gestellt, warum wir uns nicht mit der Forschung an ultrahohen Verdünnungen befassen:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | 7 Kommentare

Unsinnige Antworten auf kritische Fragen zur Homöopathie

Anlässlich eines Vortrages von Natalie Grams in Nürnberg zum Thema Homöopathie wurde von Homöopathieanhängern eine Broschüre verteilt, Titel: „Gute Antworten auf kritische Fragen“. Hier die wirklich guten Antworten zum Download – zum Lesen und als Druckdatei.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, Hintergrund | 3 Kommentare

Auch der Homöopath der englischen Königin schreibt Falsches!

Brief an Peter Fisher, Homöopath der englischen Königin: Was Sie zur Evidenz in der Homöopathie schreiben, stimmt nicht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Blog | 2 Kommentare

Heilpraktikerwesen – abschaffen oder reformieren!

Hier auf meinem Blog habe ich schon mehrfach über das Heilpraktiker-Unwesen geschrieben, dessen Existenz im deutschen Gesundheitswesen nicht nachvollziehbar ist. Jetzt hat sich eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe aus Medizinern, Wissenschaftlern, Juristen und Vertreter anderer Fachrichtungen dazu geäußert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | 6 Kommentare

Frau Bajic verteidigt die Homöopathie in der Augsburger Allgemeinen

Kürzlich erhielt ich per Brief einen Zeitungsausschnitt von dem Interview der Augsburger Allgemeinen mit Frau Bajic, das am 12. Juli 2017 veröffentlicht wurde. Der Briefschreiber bedauerte, dass der Redakteur ihr „voll auf den Leim gegangen sei“ und bedauerte weiterhin, dass die guten Beiträge aus den Online-Kommentaren dazu schnell verschwunden sein werden. Könnte ich nicht auf meinem Blog…? Dann könnte man dies auch verlinken…

Ja, ich kann…

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | 34 Kommentare

Markus Dankesreiter auf HomoeopathieTV: Eine Portion Desinformation

Kritischer Kommentar zum neuesten Beitrag auf dem YouTube-Kanal „HomoeopathieTV“. Die Aussagen strotzen nur so vor unrichtigen und unbelegbaren Aussagen, aber mein kritischer Kommentar hierzu bleibt der Öffentlichkeit verborgen. Daher jetzt hier:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, Hintergrund | 5 Kommentare

Auch UV-Spektroskopie liefert Nullergebnis für Homöopathika

Lieber Herr Behnke,

in den letzten Tagen wird infolge der Kontroverse um Ihr Interview mit Utz Anhalt ein Artikel von Ihnen in den sozialen Medien geteilt, in dem Sie sich vor einiger Zeit mit einer Forschungsarbeit zur Homöopathie befasst haben [1]. Sie vermuten in Ihrer Zusammenfassung und Wertung völlig zu Recht, dass die Kritiker in den Ergebnissen lediglich die Auswertung und Dokumentation des Messrauschens erblicken werden, das sich bei jedem elektronischen Messgerät bei offenen Eingängen ergibt. Warum das so ist, werde ich gleich im Anschluss erläutern, und was Messrauschen ist, wird im Anhang 1 dargestellt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | 20 Kommentare

Homöopathie und die Mär von der erfolgreichen Versorgungsforschung

In der vor Kurzem (= März 2017) geführten Diskussion um die Kostenübernahme für homöopathische Therapien durch die gesetzlichen Krankenkassen verwies der Pressesprecher des DZVhÄ auf die Ergebnisse der homöopathischen Versorgungsforschung. Diese zeigten angeblich, so steht es im letzten hier auf dem Blog noch zu betrachtenden Teil des Forschungsreaders der WissHom, dass die Wirksamkeit der Homöopathie unter Alltagsbedingungen der konventionellen Medizin gleichkommt. Ein Fehlschluss, wie sich bei genauerer Betrachtung zeigt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | 4 Kommentare

Gegen Grippe vorbeugen – Carstens-Stiftung vs. Fakten

Wenn man, wie ich, gerade den Klauen einer ungewöhnlich heftigen Erkältung entkommen ist, dann betrachtet man solche Erkrankungen mit etwas anderen Augen. Außerdem ist der Artikel über ein viel verkauftes angeblich wirksames homöopathische Grippemittel (hier) der am meisten gelesene Beitrag auf diesem Blog. Umso neugieriger ist man dann, wenn sich die Carstens-Stiftung mit einer neuen Studie zum Thema Grippevorbeugung beschäftigt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | 7 Kommentare

Erstes Update – Reaktionen auf unsere Briefaktion zur Kennzeichnungspflicht von Homöopathika

Der Hintergrund der Briefaktion, der Brieftext und die ersten Antworten zur Kennzeichnungspflicht für Homöopathika finden sich im vorherigen Beitrag hier.

Am 24. Januar hatte ich nochmal nachgefasst und den Brief den Adressaten, die bisher noch nicht geantwortet hatten, erneut zur Kenntnis gegeben. Dies erbrachte eine ganze Reihe weiterer Antworten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | 6 Kommentare